Dienstag, 31. August 2010

Ein toller 2010er Jahrgang

Das ist ja wieder einmal typisch Österreichischer Rundfunk (ORF).
Obwohl auch heuer wieder Weinmacher und Blogger Dirk Würtz als erster Verkünder des nächsten Jahrhundertjahrgangs aufgetreten ist - liebe Weinjournalisten, merkt ihr denn nicht von welch immenser Last euch dieser Mann befreit? - schafft es der heimische Informationsanbieter am selben Tag noch eins draufzusetzen.

Die lockende Überschrift:
Weinjahrgang 2010: Wenig, aber gut

Letzter Absatz relativierend (im Futur):
"Was die Qualität betrifft, ist man aber zuversichtlich. Vorausgesetzt, der Herbst bringe noch genügend Sonnenstunden, werde der Jahrgang 2010 ein guter, sagte Pleil"

Wer führt da in der niederösterreichischen Redaktion das Interview? Der Wetterfrosch? Wohl an lieber ORF, ich drücke euch die Daumen, daß auch ein wenig Sonne auf euer Redaktionszentrum scheinen möge..

Kommentare:

Harald hat gesagt…

Kleine Korrektur. Thomas hat den Jahrgundertjahrgang schon vor etlichen Wochen angekündigt:
http://winzerblog.de/erste-rieslingtrauben-2010-geerntet-es-sieht-nach-einem-jahrhundertjahrgang-aus-2316/

vinissimus hat gesagt…

Jaja, der Community entgeht nichts..

Aber du hast natürlich recht, Harald, heuer war unser Thomas der erste! Noch dazu gebührt im der Preis für das originellste Bild dazu..